:mail:·::·:help:  Standort: Chemie - Einführung :·: Bindungsarten :·: Ionenbindung :
::::
Die Ionenbindung

Wir betrachten als Beispiel das System Natrium/Chlor:

Natrium hat ein Aussenelektron, Chlor hat deren sieben. Natrium hat also ein Elektron mehr als das im Periodensystem benachbarte Edelgas Neon, Chlor hat ein Elektron weniger als das Edelgas Argon.

Gibt ein Natriumatom nun ein Elektron an ein Chloratom ab, so haben beide dieselbe Elektronenanordnung wie ein Edelgas (Na wie Ne und Cl wie Ar), erreichen also die Edelgaskonfiguration.

Nächstes Kapitel
Elektronenpaarbindung

Beschreibung der Reaktion in der Symbolik von Kimball:

Prinzip der Ionenbindung:

Einer der beiden Reaktionspartner gibt Elektronen ab (seine Aussenelektronen, der andere nimmt Elektronen auf (bis zum Erreichen der Edelgaskonfiguration).

Die entstehenden gegensätzlich geladenen Teilchen, die Ionen, werden durch elektrostatische Kräfte in regelmässigen Anordnungen, den lonengittern, zusammengehalten.

Die Verbindungen heissen Salze.

Wichtig:
Ionenbindung
    —> Ionen
    —> Salze
    —> Gitter
:::·: Impressum :·: Jaik Nightmare :
 last update: 05.11.2007 Quelle: chemie.aabdahl.de/index.php  2725